Schlagwort-Archive: Marron Rouge

Upcycling Gewinnspiel – 5. Jahre Greenpicks

5 Jahre Greenpicks ! – Faires Upcycling-Gewinnspiel !

Greenpicks feiert den 5. Geburtstag* und verwöhnt Dich im Upcycling-Gewinnspiel mit einem fairen Preis!

Upcycling-Gewinnspiel: Geldbörse Jack Companion von Marron Rouge

Für aufmerksame Upcycling Fans haben wir ein Gewinnspiel, bei dem Du so richtig „abkassieren“ kannst. Greenpicks verlost im Oktober 2017 die Geldbörse „Jack companion“ vom französischen Upcycling Label Marron Rouge. Das Portemonnaie wurde aus recyceltem Canvas einer Fallschirmtasche gefertigt.

Mehr Informationen über das französische Label Marron Rouge findest Du auf unserer Markenseite.

Fairer Preis: Gewinne eine Upcycling Geldbörse von Marron Rouge

Gewinne ein Upcycling Portemonnaie für Dich oder einfach nur zum Verschenken zum Geburtstag, zu Weihnachten oder anderen Anlässen. Die Verlosung findet bei Greenpicks via Facebook https://www.facebook.com/Greenpicks.de statt. Wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr im jeweiligen Jubiläums-Gewinnspiel Post. Du erhältst Deinen Gewinn direkt von Greenpicks zugeschickt. Der Wert von 25,00 Euro kann nicht in Bargeld ausgezahlt werden.
» Teilnahmebedingungen

Beginn: 5. Oktober 2017, 11.00 h
Teilnahmeschluss: 6. Oktober 2017, 23:59 Uhr

Upcycling Gewinnspiel

*Seit Mai 2015 wird der deutsch- und englischsprachige Marktplatz Greenpicks – Eco & Upcycling Market unter dem Markeneintrag GREENPICKS® von Annette Husmann geführt. Hervorgegangen ist der Marktplatz für nachhaltige und ökologische Produkte aus www.upcycling-markt.de (Öko- und Upcyling-Markt).

Eco Shopper statt Plastiktüten

Eco Shopper statt Plastiktüten

Viel Wirbel um Plastiktüten. Supermärkte nutzen die Abschaffung als Ökoheldentat.

Während die praktische, aber allseits in Kritik stehende Plastiktüte bei einigen großen Handelsketten kostenpflichtig (um die 20 Cent) ist, sind Umweltschützer skeptisch, dass eine Gebühr die Käufer nicht ausreichend abschrecken und zum Umdenken bewegen könnte. Deutsche Lebensmittelkonzerne wiederum verkaufen die Abschaffung der Plastiktüte in ihren Verkaufsräumen als Öko-Heldentat. Wer achtsam durch diese Läden geht, wird schnell überflüssige Plastikverpackungen entdecken. Food to go, wie portioniertes Obst, Salate für die Mittagspause bis hin zu Sushi sind in den umwelt- und gesundheitsschädlichen Kunststoffbehältern verpackt. An der Obst- und Gemüsetheke stehen weiterhin dünne Plastikbeutel zur Verfügung. Augenwischerei für den eiligen Konsumenten! Und Eco Shopper weit und breit nicht in Sicht.

Die EU schreibt vor, den Einsatz von Plastiktüten bis Ende 2019 auf maximal 90 und bis Ende 2025 auf maximal 40 Stück pro Kopf und Jahr zu reduzieren. Nichts ist einfacher als Plastiktüten zu vermeiden. Entwickle Dein ökologisches Gewissen. Denn unsere wiederverwendbaren Einkaufstaschen passen in jede Handtasche, in jeden Rucksack, in jede Aktentasche. Eine Ausrede gibt es künftig nicht mehr.

Öko Shopper und Obst- und Gemüsebeutel aus Bio-Baumwolle

Die einzige und nachhaltige Alternative ist bei der Plastiktüte: Weglassen! Und ökologische Alternativen zu nutzen. Damit das klappt, stellt Greenpicks Dir Öko Shopper sowie Obst und Gemüsebeutel aus Bio-Baumwolle und anderen nachhaltigen Materialien vor. Basierend auf greenpicks.de Empfehlungen, auf unseren praktischen Erfahrungen und auf den beliebtesten Produkten, die über die Online-Verkaufstheke gehen.

» zu allen Eco Shopper und Einkaufstaschen

Re-Sack Einkaufs- und Gemüsebeutel

Die Einkaufs- und Gemüsebeutel sind ideal für den Transport Eurer Lebensmittel vom Supermarkt nach Hause. Der Baumwoll-Beutel ist atmungsaktiv. So können die Lebensmittel im Re-Sack verbleiben und direkt im Kühlschrank gelagert werden..
Der Re-Sack Einkaufs- und Gemüsebeutel erfüllt 4 von 11 möglichen Greenpicks-Nachhaltigkeitskriterien.

Recycling & UpcyclingRohstoffe aus biologischem AnbauFair + SozialEnergie- und ressourceneffizientEnergie- und ressourceneffizient

  • Bio-Baumwolle (GOTS zertifiziert)
  • Atmungsaktiv
  • Lebensmittel können direkt im Kühlschrank gelagert werden
  • Größen: 38 cm x 30 cm Re-Sack Net | 38 cm x 28 cm Re-Sack voile | 19 cm x 16 cm Re-Sack small
  • Preis: ab 8,95 Euro im 3er Set
  • Erhältlich im Shop von promavis

Lilybag: Mit Chic zum Shopping

Jeder Beitrag zählt – mit der Lilybag aktiv für Umweltschutz und gesellschaftliches Miteinander: ... die Lilybag ersetzt die Plastiktüte – bei konsequenter Nutzung ersetzt sie die statistischen 76 Plastiktüten pro Jahr. Bei einer erwarteten Lebensdauer von 10 Jahren spart jeder Nutzer damit 760 Plastiktüten. Ihr Preis ist einfach kalkuliert: 76 Plastiktüten pro Jahr x 0,20 Euro/Stück = 14,44 Euro (gerundet: 14,50 Euro)
Lilybag – der Upcycling Shopper erfüllt 8 von 11 möglichen Greenpicks-Nachhaltigkeitskriterien.

Recycling & UpcyclingFair + SozialCradle to CradleEnergie- und ressourceneffizientKlimaschonendLanglebigkeit

Hand gefertigtRegionale Herstellung

  • Viele verschiedene Farben
  • Größe: 35 x 32 cm
  • Preis: ab 14,50 Euro
  • Erhältlich im Shop von reTHING

Upcycling Shopper von Marron Rouge

Der nächste Einkaufsbummel kann kommen. Besonders mit so einer schicken Shopping Bag vom französischen Upcycling Label Marron Rouge! Damit sammelst Du im Bioladen Extrapunkte, weil Du bereits bei der Wahl der Einkaufstasche Wert auf Nachhaltigkeit legst.
Der Upcycling Shopper erfüllt 5 von 11 möglichen Greenpicks-Nachhaltigkeitskriterien.

Recycling & UpcyclingFair + SozialEnergie- und ressourceneffizientLanglebigkeitVegan


  • Upcycling und Recycling von Fahrradschlauch und Sicherheitsgurt
  • Farbe: schwarz/rot
  • Größe: Höhe 25 cm. Breite 15 cm. Boden und Höhe 56 cm. Länge 26 cm
  • Preis: 69,00 Euro
  • Erhältlich im Shop von Marron Rouge

Tragetasche aus Bio-Baumwolle „Wenn Bayern ein Meer hätte“


Praktisch, denn der Beutel aus Bio-Baumwolle lässt sich schnell falten und in Handtasche, Rucksack oder Laptop-Tasche verstauen. So bist Du für einen spontanen Einkauf gerüstet. Funktioniert übrigens auch über bayerische Landesgrenzen hinaus. 😉
Die Tragetasche von Degree Clothing erfüllt 4 von 11 möglichen Greenpicks-Nachhaltigkeitskriterien.

VeganRohstoffe aus biologischem AnbauFair + SozialEnergie- und ressourceneffizientEnergie- und ressourceneffizient

fregie – Der wiederverwendbare Obst- und Gemüsebeutel

fregie besteht aus reißfestem, lebensmittelechtem, recyclingfähigem Kunststoff und lässt sich über Jahre hinweg wiederverwenden. Seine Netzstruktur sorgt für ein geringes Eigengewicht und ermöglicht ein einfaches Kassieren an der Supermarktkasse. Der wiederverwendbare Obst- und Gemüsebeutel fregie ist dank der Struktur atmungsaktiv, so dass Obst- und Gemüsesorten darin gelagert werden können.
fregie erfüllt 4 von 11 möglichen Greenpicks-Nachhaltigkeitskriterien.

Recycling & UpcyclingEnergie- und ressourceneffizientLanglebigkeit
Regionale Herstellung


  • Material: recyclingfähiger Kunststoff
  • Made in Germany
  • Größe: 35 cm x 29 cm
  • Eigengewicht: 11,5 g
  • Maschinenwäsche: 30 Grad
  • Preis: 3,75 Euro
  • Erhältlich im Shop von promavis

Upcycling-Design aus Frankreich neu im Sortiment bei Öko- und Upcycling-Markt

P R E S S E M I T T E I L U N G

Das französische Label Marron Rouge verbindet Design, Umweltschutz und die Förderung von sozialen Projekten in Indien.

Upcycling-Design aus Frankreich: Marron Rouge
Upcycling-Design aus Frankreich: Marron Rouge

Köln, 11. Dezember 2013 – Auf dem Internet-Marktplatz für nachhaltige und ökologische Produkte sind seit kurzem modische Wohn- und Mode-Accessoires des französischen Labels Marron Rouge erhältlich. Damit erweitert Öko- und Upcycling-Markt sein Sortiment um eine Vielzahl an hochwertigen Recycling- und Upcycling-Produkten. „Wir freuen uns, mit Marron Rouge ein Label präsentieren zu dürfen, das Upcycling-Design vorbildlich mit dem sozialen Gedanken verbindet.“ so Annette Husmann, Inhaberin von Öko- und Upcycling-Markt. Die Produktvielfalt im Bereich des Upcycling wird somit konsequent weiter ausgebaut.

Upcycling-Design aus Frankreich

Der Gründer und kreative Kopf, der hinter Marron Rouge steht, ist Jean-Marc Attia. Er lebt und arbeitet in Lyon, Frankreich. In seinem Atelier in Lyon kreiert er die Entwürfe für eine Vielzahl an Design-Deko-Objekten und Mode-Accessoires. Hergestellt werden die Produkte in sozialen Projekten in Indien. Als Rohstoffe dienen aus Gründen des Umweltschutzes gebrauchte Materialien. Ziel ist die intelligente Verwaltung von Abfällen.

So sind ganz unterschiedliche Materialien die Ausgangsbasis für stylische Upcycling-Produkte: Reifen und Schläuche, die von Armen aus Dehli gesammelt und dann an eine NGO-Recyclinganlage verkauft werden. Fallschirmsack-Stoff, der bei der indischen Armee erworben wird. Jeans-Etiketten und Sicherheitsgurte als Überbleibsel aus auslaufenden Kollektionen. Außerdem Plastikflaschen, also wiederverwertete PET-Flaschen, Zeitungspapier, das kunstvoll gefaltet und verwoben wird, ausgediente Schneidermaßbänder, geflochtene Bambushalme und gebrauchte Feuerwehrschläuche.

Marron Rouge bietet vielfältige Kollektionen an Taschen, Kleinmöbeln, Dekorationsobjekten und Wohnaccessoires. Diese haben ihren Weg bereits in diverse ethische Boutiquen und auf Design spezialisierte Geschäfte in verschiedenen Ländern Europas gefunden.

Die Mischung macht’s

Die Produkte von Marron Rouge sind neben dem zeitgemäßen Design gekennzeichnet durch die Mischung der unterschiedlichen Materialien. So werden Fallschirmseide und Fahrradschlauch kombiniert und zu ansprechenden modischen Taschen verarbeitet.

Überschüssige Jeanslabels werden mit Fahrradreifen gemischt. Aus Luftschläuchen und Bambusgeflecht entstehen kleine Einrichtungsgegenstände wie Sitzkissen, Lampen und sonstige Beleuchtungskörper, aus recycelten Sicherheitsgurten werden Sitzhocker und kleine Teppiche gefertigt. Kuschelige Stofftiere entstehen in einer Werkstatt für Reintegration in Kalkutta aus Bio-Baumwolle und Stoffresten. Öko Spielzeug der fairen Art.

Für sein Engagement hat Jean-Marc Attia bereits mehrere Auszeichnungen erhalten. Marron Rouge ist gelabelt mit LYON VILLE EQUITABLE ET DURABLE (Lyon eine umweltfreundliche und nachhaltige Stadt).

Upcycling-Design aus Frankreich: Marron Rouge

Marron Rouge: Upcycling-Design aus Frankreich

Upcycling-Design aus Frankreich: Marron Rouge
Upcycling-Design aus Frankreich: Marron Rouge

Wenn Design, Recycling/Upcycling und soziale Projekte aus Indien aufeinander treffen und miteinander verbunden werden, dann geschieht etwas wahrhaft Wunderbares. So im Fall des französischen Labels Marron Rouge.

Der Mann, der hinter diesem Label steht, heißt Jean-Marc Attia. Wir sind uns auf der Ecostyle-Messe in Frankfurt begegnet, seine freundliche und warme Art haben mich sofort begeistert.

Jean-Marc kennt Indien seit vielen Jahren durch Tätigkeiten in Sozialprojekten und seine verschiedenen Reisen dorthin. Irgendwann reicht ihm das nicht mehr. Im Jahr 2009 schließlich hat er die Idee, den Umwelt- und Sozialgedanken mit Design zu kombinieren. Er gründet das Label Marron Rouge. Upcycling-Design aus Frankreich: Marron Rouge weiterlesen